Darlehen ohne Tilgung

Einen Kredit, der nicht getilgt werden muss, gibt es in diesem Sinn nicht, sonst ginge die Bedeutung beider Worte verloren. Tatsächlich aber ist es möglich, einen Kredit zu erhalten, dessen Tilgung erst nach mehreren Jahren anläuft. Anders als bei herkömmlichen Darlehen, bei denen in der monatlichen Stundungsrate Zinsen, Bearbeitungsgebühren und die Tilgungsrate selbst miteinander kombiniert sind, wird hier die eigentliche Tilgungszahlung auf später verschoben, während man die laufenden Zinsen bezahlt.

Beim Haus- oder Grundstückskauf gibt es die Möglichkeit des sogenannten “Endfälligen Darlehens”. Dabei wird während der gesamten Laufzeit des Darlehens keine Tilgung gefordert. Während bei einem herkömmlichen Annuitätsdarlehen alle Kosten in die Rate eingerechnet werden, werden hier lediglich Gebühren und Zinsen in monatlichen Raten eingefordert. Wenn die Laufzeit des Kreditvertrages abgelaufen ist, wird die komplette Summe auf einmal fällig. So ist es dem Kreditnehmer zum Beispiel möglich, in eine Lebensversicherung einzuzahlen und mit deren Fälligkeit den Kredit abzulösen. Eine andere Möglichkeit des “Endfälligen Darlehens” ist, die eigentliche Tilgung zu einem späteren Zeitpunkt, der dann im Kreditvertrag festgelegt ist, zu beginnen. Einige Banken bieten auch die Variante an, die komplette Tilgung an einem zu vereinbarenden, späteren Zeitpunkt zu beginnen.

Bei genauerer Hinsicht entpuppt sich auch der herkömmliche Dispositionskredit eines Girokontos als, zumindest vorläufiger, Kredit ohne Tilgung. Auch die Nutzung einer Kreditkarte bedeutet, dass man ein momentan tilgungsfreies Darlehen abruft. Viele Verbraucherschützer sehen die Entwicklung in der Bundesrepublik in dieser Hinsicht, die allmählich amerikanische Ausmaße annehme, sehr kritisch. Der Verbraucher würde verführt, mehr zu konsumieren, als er sich eigentlich leisten könnte. Vor allem Jugendliche seien hier gefährdet und betroffen. Doch die Vorteile eines solchen Kredits sind nicht zu verachten. Er stellt eine flexible finanzielle Reserve dar, die, gerade auch auf Reisen, manchmal sehr sinnvoll ist. Ist das Angebot, dass man benützt, günstig, ist es sogar möglich, andere Schuldkonten, wie zum Beispiel den Dispokredit des Gehaltskontos oder laufende Kleinkredite abzulösen.

Weitere Artikel rund um die Darlehensvertrag Vorlagen und Muster:

Darlehensvertrag Privatpersonen – Darlehen für Privatpersonen
Darlehensvertrag kostenlos – Wissenswertes rund um den Darlehensvertrag
Darlehensverträge – Informationen, Muster & Vorlagen für Darlehensverträge